Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Von A-Z

Neurofeedback

Neurofeedback ist eine weltweit eingesetzte, wissenschaftlich anerkannte Methode zur Messung und Verbesserung der Gehirnaktivität. Sie basiert auf den neusten Erkenntnissen der Gehirnforschung. Hirnaktivität, im Normalfall über unsere Sinne nicht wahrnehmbar, kann durch Messgeräte sichtbar gemacht werden. Das computergestützte Neurofeedback trainiert therapeutisch die verschiedenen Erregungszustände des menschlichen Gehirns auf der Basis der im EEG (Elektroencephalogramm) messbaren elektrischen Hirnaktivität.

Ziel ist es durch eine Optimierung der Hirnströme die Wahrnehmung, das Denken, die Aufmerksamkeit, das Verhalten und das Wohlbefinden nachhaltig positiv zu beeinflussen.

Bei einer Sitzung werden am Kopf des Anwenders 3 Sensoren befestigt, die die Hirnströme aufnehmen. Auf dem Monitor des Computers können diese Messungen sichtbar gemacht werden.
Der Anwender sieht außerdem verschiedene Animationen, die ihm positive Veränderungen seiner Hirnaktivität sofort direkt sichtbar oder auch hörbar zurückmelden (Feedback).
Der Anwender lernt durch diese Erfolgsmeldung die verbesserte Hirnaktivität immer schneller und anhaltender zu erreichen.
Dem Gehirn werden dabei keinerlei elekrische Impulse zugeführt, es wird ausschließlich die augenblickliche Hirnaktivität gemessen und zurückgemeldet.

Wem hilft Neurofeedback ?

Die Methode eignet sich für Erwachsene und Kinder ab Vorschulalter gleichermaßen.
Neurofeedback hilt, die Selbstregulation des Gehirns zu optimieren.

Eingesetzt wird Neurofeedback bei Kindern und Erwachsenen z.B. mit

- ADS/ADHS
- Verhaltensstörungen
- Lernstörungen
- Bettnässen
- Schlafstörungen
- Albträume
- Schlaganfall
- Depressionen
- Angststörungen
- Tic-Störung,Tourette-Syndron
- Autismus
- chron. Schmerzen
- Migräne

Aber auch zur

- Steigerung der Entspannungsfähigkeit
- Erhöhung der Stresstoleranz
- Training von Aufmerksamkeit und Konzentration

Dauer der Behandlungen

Eine Sitzung dauert 45 - 60 Minuten.

Nach genügend Neurofeedback- Trainingseinheiten werden die Sitzungsabstände langsam vergrößert. Bleiben die erreichten Linderungen der Symtome und die erreichten Ziele über größere Zeitabstände stabil, kann das Neurofeedback- Training beendet werden.

Neurofeedback gleicht einem längerfristigen Lernprozess, ähnlich dem Schwimmen oder Radfahren lernen.
Das Gehirn ändert seine Aktivitätsmuster nachhaltig.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen sind keine bekannt.

Die Anwendungen sind völlig Schmerzfrei und Berichten zufolge auch nicht unangenehm.

Was kostet das Neurofeedback- Training ?

Nehmen Sie das Neurofeedbacktraining im Rahmen einer ergotherapeutischen Behandlung auf ärztliche Verordnung (z.B. bei ADHS) in Anspruch übernehmen die Krankenkassen die Kosten.
Als Privatleistung berechnen wir für eine Behandlungseinheit 60,00 Euro.

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen über Neurofeedback und die Methode nach der wir arbeiten finden Sie unter

www.eeginfo-neurofeedback.de